Dreimaster Mercator

Von 1932 bis 1960 fungierte die Mercator als Schulschiff für die Offiziere der belgischen Handelsschifffahrt. Jetzt liegt es vor Anker in Oostende, wo es mit seiner authentischen Innenausstattung den perfekten Ort für ein nautisches Museum bildet, eine treibende Schatzkammer voller Gegenständen, die auf den vielen Weltreisen des Schiffes gesammelt wurden.

Regelmäßig fährt das Schiff aus dem Hafen aus, um an großen Segelveranstaltungen teilzunehmen. In 2012 feierte die Mercator ihren 80. Jahrestag.

Eintrittspreise

Details

Öffnungszeiten
tägl. 10.00 - 17.00 Uhr

geschlossen am 1.1., 24., 25. & 31.12.

Führungen
Möglich auf Anfrage
Führervereinigung Lange Nelle
Tel. und Fax: 0032-59-80 73 81

Sonstiges
Gruppen nur nach Voranmeldung!

Info:
vzw Mercator
Pensjagersstraat 8
8400 Oostende

Veranstaltungsort
Mercatordock (im Oostender Yachthafen zwischen Rathaus und Bahnhof)
8400 Oostende

Telefon
0032-59-51 70 10

Fax
0032-59-80 30 96

E-Mail
zeilschip.mercator@telenet.be

Internet
www.zeilschip-mercator.be

Liebe Besucher*innen,

zwischen dem 24.112020 und dem 29.11.2020 werden an unseren Seiten technische Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit kann es passieren, dass unsere Webseiten langsam laden oder gar nicht erreichbar sind. Sollten Sie in dieser Zeit Kontaktformulare nutzen, ist es möglich, dass Ihre E-Mail nicht zugestellt wird.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Jetzt teilen: