Königliche Glockenspielschule

Königliche Glockenspielschule

Studenten aus aller Herren Länder strömen jedes Jahr nach Mechelen zur ersten Glockenspielschule der Welt, deren Ruf weltweit bekannt ist. Finanziell unterstützt von John D. Rockefeller u.a., gründete der renommierte Glockenspieler Jef Denyn 1922 dieses Ausbildungszentrum. Die Schule entwickelte während der Jahrzehnte ihrer Existenz ein eigenständiges Image und beeinflusste die Glockenspielkultur der Welt. Während des sechsjährigen Studiums werden Studenten in die Unterrichtsfächer Glockenspiel, Harmonielehre, Kampanologie (Glockenkunde), Chorgesang usw. eingewiesen, am Ende erhalten sie ein Diplom.

Für Besucher bietet die Glockenspielschule geführte Besuche zumeist unter der persönlichen Führung von Herrn Jo Haazen an, der momentan die künstlerische Leitung der Schule hat. Eine Führung beinhaltet stets den Besuch der Königlichen Glockenspielschule in Kombination mit dem benachbarten Schulmuseum oder mit anschließender Besteigung des St.-Rombouts-Turms und einer Demonstration des alten und des neuen Glockenspiels der Kirche.

Liebe Besucher*innen,

zwischen dem 24.112020 und dem 29.11.2020 werden an unseren Seiten technische Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit kann es passieren, dass unsere Webseiten langsam laden oder gar nicht erreichbar sind. Sollten Sie in dieser Zeit Kontaktformulare nutzen, ist es möglich, dass Ihre E-Mail nicht zugestellt wird.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Jetzt teilen: