Königliches Museum für Schöne Künste Antwerpen

Königliches Museum für Schöne Künste Antwerpen

DERZEIT WEGEN UMFANGREICHEN RENOVIERUNGSARBEITEN GESCHLOSSEN. Mit der Wiedereröffnung kann frühestens im Herbst 2020 gerechnet werden.

Der im 19. Jahrhundert erbaute Kunsttempel befindet sich in dem aufstrebenden Stadtviertel ?Het Zuid? und bietet eine nahezu vollständige Übersicht über die flämische und belgische Kunst vom 14. bis 20. Jahrhundert. Charakteristisch für das Museum sind die Sammlungen flämischer Meister, monumentale Werke von Peter Paul Rubens und anderen Vertretern der Barock Epoche. Außerdem gibt es hier die bedeutendste Ensor-Sammlung und die weltgrößte Sammlung von Rik Wouters zu sehen. Ferner präsentiert das Museum eine Anzahl wichtiger, internationaler Meisterwerke von u.a. Jean Fouquet, Tizian und Amadeo Modigliani sowie Skulpturen von Ossip Zadkine und Auguste Rodin.

Jetzt teilen: