Radeln durch die Bäume

Die Region Belgisch-Limburg können Radfahrer aus ungewöhnlichen Perspektiven erleben. Nach dem spektakulären „Radeln durch das Wasser“ bietet Visit Limburg nun auch „Radeln durch die Bäume“ an – ein einzigartiges Naturerlebnis mit 360°-Blick in luftiger Höhe inmitten der Baumkronen. Auf einer Länge von 700 Metern steigt die markante Fahrradbrücke in einem Doppelkreis mit einem Durchmesser von 100 Metern langsam bis auf 10 Meter Höhe an um dann wieder nach unten zu führen. Mit einer Breite von drei Metern ist „Radeln durch die Bäume“ ein für jeden zugängliches Erlebnis, und auch Wanderer können den Perspektivwechsel genießen. Die neue Brücke liegt im Bosland, dem größten Waldgebiet in Flandern und befindet sich in Hechtel-Eksel, am Pijnven am Knotenpunkt 272 des hochwertigen Radwegenetzes. In unmittelbarer Nähe finden Radfahrer und Wanderer einen Rad-Pavillon, der als Ruhe- und Infostelle dient.
Im Jahr 2020 soll das Radwegenetz mit „Radeln durch die Heide“ im Nationalpark Hoge Kempen um einen weiteren ausgefallenen Weg ergänzt werden.

Details

Jetzt teilen: