Wie der Blitz: 900 Jahre Norbertinerorden

03. Mai - 31. Juli 2021

Das Museum PARCUM und die Parkabtei in Leuven zeigen unter dem Titel „Wie der Blitz“ eine Ausstellung über den Norbertinerorden. Gemälde, Drucke und andere Kunstobjekte lassen neun Jahrhunderte voller Kultur, Religion, Spiritualität, Architektur und Schönheitssinn lebendig werden.

Unter den Exponaten sind einige außergewöhnliche Stücke: Eine Entwurfszeichnung von Rubens, die Abteibibel von 1148 und ein prächtiges Kartenbuch der Abtei von Averbode.

Der Titel der Ausstellung ist übrigens eine Anspielung auf die Legende vom heiligen Norbert. Dieser wurde bei einem Ausritt vom Blitz getroffen und konvertierte daraufhin zum Christentum. 1121 gründete er den Orden der Prämonstratenser, die sich nach ihrem Gründer auch Norbertiner nennen.

Ein Highlight ist die Parkabtei selbst: sie gilt mit ihrer prachtvollen Kirche, den umliegenden Gebäuden und idyllischen Gartenanlagen als eine der besterhaltenen Klosteranlagen Europas und ist seit dem 17. Jahrhundert nahezu unverändert geblieben. Nach einer umfangreichen Renovierung werden zum Ausstellungsbeginn die Bibliothek, das Refektorium mit außergewöhnlichen Stuckdecken sowie der Kreuzgang mit Buntglasfenstern wiedereröffnet.

Details

Veranstaltungsort
Parkabtei
Abdij van Park 7
3001 Leuven

Email
info@parcum.be

Telefon
+32 (0)16 40 60 73

Website
www.visitleuven.be/de/parkabtei

Jetzt teilen: