Flandernrundfahrt

3. April 2022

Die Hochmesse des flämischen Radsports

Wenn am 3. April zum 106. Mal der Startschuss zur Flandernrundfahrt erklingt, steht ganz Belgien Kopf. Die Ronde ist weit mehr als nur ein Radrennen über knapp 260 Kilometer. Seit 1913, als die Flandern-Rundfahrt erstmals ausgetragen wurde, entwickelte sie sich zu einem gesellschaftlichen Ereignis, welches bei unseren Nachbarn das Interesse für Fußball-Europacupfinale oder Formel 1 weit übersteigt. Für viele ist es der D-Day schlechthin. Ein Faktum, das auch die Wirtschaft sowie die Tourismusbranche und vor allem die Bierindustrie und Gastronomie beflügelt. In Oudenaarde wurde 2003 sogar ein Flandern-Rundfahrt-Zentrum / CRVV eröffnet, das erste dieser Art auf der Welt. Für Radsportfreunde bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit, die Geschichte dieses unikalen Radsportevents interaktiv näher kennen zu lernen.
Jetzt teilen: