Lights on van Eyck

START VERSCHOBEN

AUFGRUND VON COVID-19 WIRD SICH DIE ERÖFFNUNG VORAUSSICHTLICH BIS ENDE APRIL VERSCHIEBEN. DIE INSTALLATION SOLL BIS 01.11.2020 ZU SEHEN SEIN.

Im Jahr 2020 wird die Nikolaikirche zur eindrucksvollen Kulisse für eine einzigartige Mischung aus Multimedia-Kunst, Musik und Video-Mapping. Der britische Künstler Mat Collishaw hat unter Zuhilfenahme der Expertise des Van Eyck-Kenners Prof. Dr. Jan Dumolyn diese digitale und musikalische Neuinterpretation des Genter Altars komponiert. Ein immersives Video-Mapping bietet ein Lichtspektakel in der ganzen Kirche. Live-Auftritte runden das Event ab.

Dieses Multimediaerlebnis richtet sich an  ein breites Publikum aller Altersklassen: Familien, Touristen, Gruppen, Kunstliebhaber und Technikfans. Das außergewöhnliche Lichtprojekt in der Genter Stadtmitte ist eine Zusammenarbeit zwischen Mankind und CREATE.eu. Beide haben schon 2018 beim letzten Genter Lichtfestival mit ihren tanzenden Roboterarmen und dem feuerspeienden Drachen das Publikum begeistert.

Details

Adresse
Sint Niklaaskerk
Korenmarkt
9000 Gent

Öffnungszeiten
Mo/Di & Do 9:30 bis 18 Uhr
Mi 14 bis 18 Uhr
Sa, So, Feiertage 9.30 bis 20.30 Uhr

Internet
visit.gent.be/de/veranstaltungskalender/lights-van-eyck

Tickets
Erwachsene 11 €
Gruppen ab 20 Personen 9 €/p.P.
bis 18 Jahre 6 €
bis 6 Jahre gratis

Kontakt & Reservierung
info@lightsonvaneyck.be

Jetzt teilen: