B2B – Informationsportal für Reiseprofis

Liebe Flandern-Freunde,

Es ist offensichtlich, dass die Welt aufgrund des COVID-19 Virus schwierige Zeiten durchlebt. Dies gilt auch für Flandern.

Wie auch in den anderen Ländern Europas, hat die Belgische Regierung daher entsprechende Maßnahmen ergriffen. So sind u. a. nicht absolut notwendige Reisen nach und aus Belgien verboten. Die aktuellen Informationen dazu finden Sie hier.

Alle Kultur- und Sportveranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Großveranstaltungen wie Festivals werden bis Ende August nicht stattfinden.

Seit dem 11. Mai dürfen sämtliche Geschäfte, als nicht nur Lebensmittelgeschäfte, wieder öffnen. Allerdings unter strengen Auflagen. Restaurants, Cafés und Bars bleiben bis auf weiteres geschlossen. Museen, historische Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Zoos dürfen ab dem 18. Mai wieder ihre Türen öffnen, ebenfalls unter strengen Auflagen.

Bürger und Besucher werden weiterhin aufgefordert, bitte so viel wie möglich zu Hause zu bleiben. Nicht zwingend notwendige Reisen sowie soziale Zusammenkünfte sind strikt untersagt. Outdoor-Sportaktivitäten sind paarweise erlaubt.

Wenn Sie in Flandern sind oder eine Reise geplant haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihren Reiseveranstaltern und lokalen Behörden auf, um die neuesten Informationen zu bekommen.

Gerne können Sie auch unsere Social-Media-Kanäle oder das Kontaktformular auf unserer Website nutzen.

Wir freuen uns darauf, Sie so bald wie möglich wieder mit der gewohnten Gastfreundschaft in Flandern begrüßen zu können.

 

Auf bald und passen Sie gut auf sich auf.

Ihr Team von VISITFLANDERS

Aktuelle Highlights

Sommer 2020

Eröffnung Ensor Experience Center

Jetzt teilen: